Goethe-Gymnasiasten üben sich in Bildhauerei

Goethe-Gymnasiasten üben sich in Bildhauerei

Mittwoch, 11. Jul. 2018 - Ausstellung im August - Mit einem dreitägigen Bildhauer-Workshop ging in dieser Woche das Simbabwe-Projekt am Goethe-Gymnasium in die dritte Runde. 15 Schülerinnen und Schüler der Q1 gestalteten unter Anleitung des simbabwischen Künstlers Richard Mupumha eigene Steinskulpturen.

Die Steine hatte der Bildhauer aus Simbabwe mitgebracht. Finanziell getragen wurde das Skulptur-Projekt vom Kirchenkreis Tecklenburg und vom Förderverein der Schule.

So sollte sie aussehen, die Begegnung von Schülern mit einer für sie fremden Kultur. Keine trockenen Informationen aus Lehrbüchern, sondern Face to Face, multikulturell und interdisziplinär, mit greifbarem Ergebnis.
Weiterlesen...

Quelle: ivz-aktuell.de, 12. Juli 2018, Holger Luck (Autor und Fotograf), ©ivz.medien GmbH & Co. KG, alle Rechte vorbehalten.